Bewegung im Alltag


Amerikanische Chiropraktik Darmstadt. Viele Menschen bewegen sich zu wenig und verbringen den größten Teil des Tages im Sitzen. Als Chiropraktikerin weiß ich, wie wichtig Bewegung für die Erhaltung der Gesundheit ist.

Es muss aber nicht immer Sport sein, auch mehr Aktivität im Alltag fördert die Gesundheit.
Einige Ideen dazu:

Stehen Sie einmal pro Stunde von Ihrem Bürostuhl auf und gehen Sie herum.

  • Stellen Sie sich beim Telefonieren hin oder bewegen Sie sich dabei.
  • Nutzen Sie die Werbeunterbrechung beim Fernsehen als „Sitzpause“.
  • Benutzen Sie die Treppen anstelle des bequemeren Lifts – besonders treppauf.
  • Parken Sie Ihr Auto mal ein bisschen weiter weg, wenn Sie zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren.
  • Bringen Sie Ihr Kind mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule.
  • Organisieren Sie Familientage im Freien: Gehen Sie gemeinsam spazieren, schwimmen oder fahrradfahren.
  • Wichtig dabei ist:

    • Bewegung soll Spaß machen.Wählen Sie immer etwas aus, das Sie gerne tun – dann wird Bewegung schnell zu einem festen Bestandteil Ihres Alltags.
    • Bewegung kann Sport oder Alltagsaktivität sein. Bauen Sie möglichst viele kleine und größere bewegte Momente in Ihren Alltag ein.
    • Beginnen Sie langsam und setzen Sie sich realistische Ziele.